Ausbildungsplan 2019

Ausbildungsplan 2014

868054
HeuteHeute25
Dieser MonatDieser Monat25
Alle Besucher seit 14.01.2014 Alle Besucher seit 14.01.2014 868054
Höchster Besuchertag _ 20.02.2020 : 1601
Registrierte Benutzer 0
Gäste 31
Besucher
96
Beiträge
1252

Am Abend des 19. Mai 2020 wurde die Feuerwehr Andorf zu einer Ölspur im Ortskern von Andorf alarmiert. Einer PKW-Lenkerin aus dem Bezirk Ried war beim Wegfahren offensichtlich eine Treibstoffleitung geplatzt, was diese anfangs nicht bemerkte. Glücklicherweise fuhr hinter ihr zufällig ein Mitglied der Feuerwehr Andorf, dem es gelang, die Lenkerin auf ihren Schaden am Fahrzeug aufmerksam zu machen, sodass sich die Länge der Ölspur mit einigen hundert Metern in Grenzen hielt. Eine Weiterfahrt hätte möglicherweise eine Ölspur von mehreren Kilometern sowie den Einsatz von weiteren Feuerwehren zur Folge gehabt. Die Feuerwehr Andorf, die mit 4 Fahrzeugen und etwa 30 Einsatzkräften im Einsatz war, band den ausgelaufenen Treibstoff mit Ölbindemitteln und entsorgte dieses anschließend. Lotsen sorgten für ein sicheres Arbeiten der Einsatzkräfte. Nach insgesamt etwa 1 Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

2020 05 19 FF Andorf Oelspur im Ortskern von Andorf DSC 0001

2020 05 19 FF Andorf Oelspur im Ortskern von Andorf DSC 0005

2020 05 19 FF Andorf Oelspur im Ortskern von Andorf DSC 0056

2020 05 19 FF Andorf Oelspur im Ortskern von Andorf DSC 0069

NEU!

Zeitschrift

Im Einsatz 

Jahr 2019

Jahresbericht 2019

Einsätze der FF Andorf 

Polizei Pressemeldungen OOE

Wasserstände Pram und Zubringer

Aufruf an alle!
Die Freiwillige Feuerwehr Andorf sucht jedwede Dokumente bzw. Dinge aus früheren Zeiten, welche einen Bezug zur Feuerwehr Andorf aufweisen. Leihgaben wären ebenso erwünscht.